Enrichment

"Drehtür-Modelle" am CSG
A) Gleichzeitiges Erlernen zweier Fremdsprachen (Französisch u. Latein) ab der Klasse 6
 
1. Die Schülerinnen und Schüler besuchen jeweils 2 Stunden das Fach Latein und das Fach Französisch. Die Klassenarbeiten werden in beiden Fächern geschrieben. Der versäumte Stoff wird von den Schülerinnen und Schülern selbstständig nachgeholt.
 
2. Vorbereitung:

 
B) Individuelle Drehtürangebote
 
1. Teilnahme am Unterricht einzelner Fächer in höheren Klassen und auch befristete Teilnahme am Unterricht der höheren Klasse zur Vorbereitung des Springens
 
(z.B. Teilnahme am Spanischunterricht der Einführungsphase für Schüler der Sek. I.)
 
C) Teilnahme an der Schüleruniversität
 

 
"Mentorensystem"
Kooperation zwischen Schülern

 

Schüleruniversität in der Sekundarstufe II
Am Clara-Schumann-Gymnasium kann neben dem Unterricht ein Schülerstudium an der Universität Dortmund aufgenommen werden.
 
Die Universität Dortmund bietet ab dem Wintersemester 2003 /2004 besonders leistungsstarken Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit, an ausgewählten Vorlesungen und Übungen in den Fächern Mathematik, Chemie, Informatik, Statistik, Maschinenbau, Psychologie, Philosophie und Theologie teilzunehmen.
 
Voraussetzung hierfür ist die Zustimmung der Schule (die Schulleitung beurlaubt die Jungstudierenden vom Unterricht) und eine positive Einstellung der Eltern sowie der Lehrerinnen und Lehrer.
 
Ziel des Projektes ist individuelle Förderung und Motivation besonders begabter Schülerinnen und Schüler, frühe Orientierungshilfe zur Studienwahl und langfristig eine Verkürzung der Studienzeiten. Teilnahme an diesem Projekt bietet Schülerinnen und Schülern, die selbständig, zielgerichtet und engagiert arbeiten können und wollen, eine stärkere Ausschöpfung ihrer Fähigkeiten und Interessen. Dabei beschränkt sich die Förderung nicht auf eine einmalige und kurzfristige Maßnahme, sondern kann sich über längeren Zweitraum erstrecken.


Weitere Informationen zum Schülerstudium

 

"Freies Experimentieren"(Fachbereich Chemie)
Teilnahme an Chemiepraktika des Schülerlabors der Universität Dortmund für besonders interessierte Schülerinnen und Schüler der Sek. I und II

 

Beratung für außerschulische Angebote

 
Individuelle Beratung

Individuelle Beratungsgespräche für Eltern und Schüler zur Förderung von spezifischen Begabungen