Leitlinien für das „Unterrichten mit ilias“ am CSG

20.04.2020
  • Die Wochenaufgaben werden von den Fachlehrern im ilias-Klassenordner bereitgestellt.
  • Aufgaben werden in der Sek. I verpflichtend für die Kernfächer Deutsch, Mathematik, Fremdsprachen und Differenzierungskurse erstellt. Fächer der Fächergruppe II werden nur nach Rücksprache mit der Schulleitung mit Aufgaben bedient.
  • Aufgaben werden in der Sek. II für alle Fächer erstellt, in denen Klausuren geschrieben werden.
  • Lernangebote in ilias werden zukünftig nach Datum sortiert. Die neuste Datei steht immer oben.

 

  • Um einen besseren Austausch zwischen Schülern und Lehrern zu ermöglichen, wird folgendes Verfahren angewendet: Aufgaben und Musterlösungen werden in ilias in der Regel über die Funktion „Übung“ den Schülern möglichst im pdf-Format bereitgestellt.
  • Wenn ein Schüler mit seiner Bearbeitung fertig ist, lädt er ein Handybild (oder ein pdf-Scan) seiner Ausarbeitung hoch. Danach wird die Musterlösung für den Schüler freigeschaltet. Der Fachlehrer nimmt die Ausarbeitung zur Kenntnis und gibt ggf. eine Rückmeldung. 

 

  • Für die Kommunikation zwischen Schülern und Lehrern wird das interne ilias-Mailsystem verwendet. Lehrer bearbeiten nach Möglichkeit jeden Werktag die eingegangenen ilias-Mails. (siehe Handlungsanleitung-Die-ILIAS-Mail-nutzen)
  • Sollte es bei der ilias-Mail-Kommunikation Probleme geben, kann ggf. auch die Dienstmail (Nachname(ÄT)csgymnasium.de) verwendet werden.